Sonntag, 4. Mai 2014

Wir freuen uns sehr über unser gutes Ergebnis beim Degustationswettbewerb der Zeitschrift Selection. Thema Internationale Sommerweine 2014. Hierbei erhielten drei unserer 2012er Weine eine Auszeichnung:


Die Siegerweine

2012er Scheurebe Augenschlag lieblich 91 von 100 Punkten Goldmedaille

2012er Cuvée  Fossil trocken 89 von 100 Punkten Silbermedaille

2012er Cuvée Ammonit trocken 87 von 100 Punkten Silbermedaille



Dienstag, 3. Dezember 2013

100 Jahre und kein bisschen eingerostet...Ein Geburtstagswein für einen Veteranen der Royal Airforce


75 Jahrfeier in Linclonshire 
Ob nun mein Wein 100 Jahre alt wird, das wird sich noch zeigen. Eric Clarke ist es geworden und dazu habe ich ihm gratuliert. Seit einigen Jahren pflegt unser Weingut eine gute Beziehung zur Veteranenvereinigung der 49th Squadron der Royal Airforce im Vereinigten Königreich. Die ehemalige Lancasterbomberstaffel war im Kriegseinsatz über Deutschland. Anlässlich des 75jährigen Jubiläums wurden wir 2011 mit der Aufgabe betraut, eine besondere Weinflasche für die große Feier in der Grafschaft Linclonshire zu entwerfen. In diesem Rahmen traf ich den Kriegsveteranen Eric, der in England als ältester noch lebender Veteran des Bomber Command kein Unbekannter ist. 1940 tritt Eric seine Dienstzeit als Funker und Schütze an Bord eines Lancasterbombers an. Er nimmt teil an den für die Besatzungen meist lebensgefährlichen Missionen über Deutschland und überlebt den Krieg.

der Jubilar, Royal Airforce Veteran Eric Clarke
Jetzt ist er hundert Jahre alt und kein bisschen müde. Zu diesem Anlass hat man ihn in seinem Heimatland hochleben lassen. Er war in aller Munde. Das Fernsehen hat über ihn berichtet, einer der letzten Lancasterbomber der Airforce hat einen Ehrenflug für Ihn absolviert. Zu seinem Jubiläum habe ich ihm den Wein geschickt, der ihm damals während der 75 Jahrfeier schon so gut schmeckte. Eine restsüsse Riesling Spätlese aus dem Gundheimer Mandelbrunnen. Die Flasche ziert ein Etikett, das eigens für Ihn entworfen wurde. “ Some sorts of steel do not rust “ - Manche Stähle rosten nicht....so der Wahlspruch für Erics Etikett. Nach einem ausführlichen Gespräch mit Eric wird klar, worin das Geheimnis seines hohen Alters liegt und wieso er nicht rostet. Nach allem was er erlebt und überlebt hat, ist eine positive Lebenseinstellung für ihn das oberste Gebot und ein gutes Glas Wein soll ja auch nicht schaden.




Montag, 13. Mai 2013

Schreibers Weine auf Tour in der Hauptstadt

Ein kulinarisches Wochenende in Berlin geht zu Ende.
Im historischen Ambiente des Gasthauses Lindengarten fanden sich zahlreiche weinbegeisterte Berliner zu unserer fünften Weinprobe in der Hauptstadt ein. Im Rahmen eines Vortrages zur Weinbereitung wurden Weine der Jahrgänge 2009 und 2011 verkostet. Das Küchenteam des Lindengartens versorgte die Teilnehmer mit leckerem Käse zum Wein.
Wir freuen uns über den regen Zuspruch und blicken mit Freude auf diesen unterhaltsamen Weinabend zurück...Berlin - wir kommen wieder...




Samstag, 25. August 2012

Abfüllung der 2011er Rotweine 

Das Warten auf die neuen Rotweine hat bald ein Ende. Bevor es bei günstigen Wetterbedingungen in einen spannenden Herbst geht, werden die Rotweine des letzten Jahrgangs noch aus ihren Holzfässern entlassen. Gefüllt werden sieben Weine. Nach dem großen Zuspruch wird es auch eine limitierte Neuauflage des Portugiesers "374 PS" geben der seinem Vorgänger in nichts nachsteht. Nach klassischer und vollständiger Vergärung auf der Maische wurde der Wein in verschiedenen Barriques separat ausgebaut und anschließend harmonisch cuvéetiert. Man darf gespannt sein...  





Freitag, 3. August 2012

Weissweine 2011 sind erhältlich


Endlich ist es geschafft, etwas später als geplant, sind die neuen Weissweine des 2011er Jahrgangs endlich erhältlich. In einem Weingut jongliert man tagtäglich mit seinen Terminen und Aufgaben. Eigentlich gibt es immer etwas zu tun. Gerade hat man etwas beendet, da warten schon die nächsten Dinge. 
Das Winzerdasein ist also nicht immer von dieser beschaulichen Romantik und Ruhe geprägt, wie man sich dies vorstellt. Doch wie auch immer, die neuen Weissen sind endlich in der Flasche und die Rotweine stehen bereits da und warten auf ihre Abfüllung. Sprach ich nicht gerade über die anderen Dinge, die nach Erledigung einer Aufgabe anstehen ?! Doch hat die spätere Füllung auch ihren Vorteil. Die Weine profitieren von dieser Ruhephase, während der sie sich harmonisieren und ausprägen können. Ist es doch gerade die längere Lagerzeit auf der Feinhefe, die einem Wein, der aus einwandfreien und gesunden Trauben erzeugt wurde, sensorisch das  "i"-Tüpfelchen durch mehr Fülle verleiht. 



Sechzehn neue Weissweine gibt es also zu entdecken, wovon ich einige demnächst hier vorstellen möchte.


Zum Thema Abfüllung im Weingut Peter Schreiber gibt es hier ein kleines Video von der Weinfüllung des 2009er Jahrgangs:








Donnerstag, 2. August 2012

Wir in Rheinhessen

Chardonnay im Bermesheimer Hasenlauf


Rheinhessen


 Was ist Rheinhessen ? In erster Linie wohl eine kulinarische Oase. Denn hier machen wir Wein. Und wo guter Wein wächst, da ist die Lebenslust meist nicht weit. Hier bei uns versteht man sich darauf die Feste zu feiern wie sie fallen, ob mit oder ohne Anlass. Dazu braucht man natürlich Wein. Die Vielfalt an Weingütern und Weinen ist groß und wenn man sich auf eigene Faust auf eine unvorbereitete Probetour begibt, dann dauert es nicht lange bis man irgendwo ratlos im rheinhessischen Rebenmeer ersäuft. Zum Glück gibt es die Möglichkeit Euch Weinbegeisterten da draussen auf diesem Wege mitzuteilen, daß auch wir ein paar nette Tropfen im Keller haben...die Kollegen selbstverständlich auch. Daher freue ich mich wenn Ihr ab und zu hier vorbeischaut, um zu sehen was es denn Neues bei uns gibt.